Blog

Sprachen

Sonntag, 25. August 2019 - 20:52

Draußenküchenumriss grob mit Steinen gelegt, von hinten (Ofen kommt auf die Palette)Tja, es stimmt wirklich: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, und wundersame Dinge können bisweilen geschehen, wenn man einfach mal anfängt. Seit ich beschlossen hatte, noch diesen Sommer und Herbst (also jetzt dann sofort) die Draußenküche mit dem mobilen Ofen zu bauen, findet sich alles geradezu wie von selbst. Bis zu den Punkt, an dem ich MORGEN einen Minibagger ausleihe! Jedenfalls klebe ich diesen Post mal ganz oben hin und werde ihn mit dem Baufortschritt anpassen.

Sonntag, 1. September 2019 - 21:11

Anna baggertOkaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaay! Also das Wichtigste gleich mal zuerst: Ich bin stolz wie Oskar. Ich habe ALLES geschafft, was ich mit dem Bagger machen und probieren wollte. Selber. Neben einem großen Loch liegt jetzt ein fast ebenso großer Haufen fixfertig gemischer Baulehm, und die Wiese von meiner Schwester… kann jetzt vollends geradegezogen und frisch besät werden. ;-) Aber natürlich habe ich viel länger gebraucht als gedacht. (wann lerne ich das)

Dienstag, 20. August 2019 - 15:17

Hallo Blog, wie ging es Dir die letzten Jahre? Also ich war hauptsächlich frustriert. Hier habe ich noch gar nie groß drüber geschrieben, aber mein Plan war schon lange, als Test- und vor allem auch als Anschauungsobjekt eine kleine Draußenküche zu bauen – im Prinzip einfach nur ein Lehmofen mit einer Theke und einem Dach drüber. Allerdings bestand mein Bauamt darauf, dass dafür eine volle Baugenehmigung notwendig wäre, inklusive Statiker, Bauleiter und allem Drum und Dran, und da war nichts zu machen.

Montag, 8. Mai 2017 - 20:05

Leute draußen in der SonneHeute was Kurzes, damit ich wieder ins Schreiben komme: Ich hatte am Samstag Gelegenheit, mit netten Menschen über Wohnen in Gemeinschaft zu diskutieren. Mir fiel dabei auf, dass bei weitem nicht alle gemeinschaftssuchenden Menschen darunter das Gleiche verstehen.

Montag, 13. Februar 2017 - 18:41

ich und meine neue Liebe!Dieses Letztes Jahr habe ich mit voller Absicht überhaupt nichts gepflanzt oder gesät, von daher beschränkte sich all meine Gartenarbeit darauf, Zeug auf den Kompost zu werfen und den Grasdschungel zu zähmen – nachdem ich endlich einen Sensenkurs besucht und mir eine gekauft hatte. :-) Aber das Nichtstun brachte ein paar unerwartete Ergebnisse!

Dienstag, 25. Oktober 2016 - 9:10

die fertige WandEnde August verbrachten wir einen Tag oder zwei damit, eine Projektwand fürs Häuschen zu erstellen. Das Ergebnis ist nicht perfekt, aber sehr benutzbar, also hier die Geschichte.

Montag, 17. Oktober 2016 - 11:54

die allererste Minipizza!Im Mai hatte ich vom Bau meines zweiten Pizzaofens Ende letzten Jahres erzählt, und mit etwa genausoviel Verspätung folgt hier nun der Bericht über die erste Benutzung Ende Juni. Um es gleich vorwegzunehmen: Er hat einwandfrei funktioniert! ;-)

Dienstag, 28. Juni 2016 - 15:05

Nahaufnahme vom Waschbecken (schreit das nicht geradezu danach, angefasst und gestreichelt zu werden?)Ich war zwei Tage in Frankfurt (Main) auf einem ganz wunderbaren und SEHR lehrreichen Tadelakt-Workshop! Das Material finde ich schon lange toll, aber jetzt bin ich vollends hin & weg, und außerdem sehr inspiriert und voller Ideen.

Mittwoch, 1. Juni 2016 - 16:44

Kürzerer Text, wo ich hauptsächlich laut darüber sinniere, was ich „schön“ finde und warum, was mir gefällt und was nicht, und wie unsere dörfliche Umgebung aussieht.

Donnerstag, 19. Mai 2016 - 16:40

Materialsammlung im SchuppenWarum ich möglichst wenig neues Baumaterial kaufen will, und der Anfang meiner Materialsammlung fürs Haus.

Seiten

Front page feed abonnieren